Breitensport und Freizeitsport

Der Breiten- und Freizeitsport im RKB und der Solijugend ist eine wichtige Säule des Verbandes. Hier sind alle Altersgruppen zusammen vereint. Das Gemeinschaftserlebnis steht hier im Vordergrund. Gemeinsam Sport treiben, die Natur genießen und dabei auch noch die kulturellen Dinge des Lebens entdecken.

Bundesweit sind fleißige ehrenamtlich engagierte Menschen aktiv, um verschiedene Projekte vorzubereiten und durchzuführen.

So werden viele verbandsoffene Radsport-Events aber auch internationale Etappenfahrten angeboten. Ehrenamtliche Fahrtenleiter*innen und Betreuer*innen stehen hier mit all ihrer Erfahrung und dem modernsten Know-how den Teilnehmer*innen zur Seite.

In vielen Vereinen findet man aber auch Ballsportarten, Tanzgruppen und andere freizeitsportliche Aktivitäten. Ein aktiver Liga-Spielbetrieb ist dabei kein Muss. Hier trifft man sich mit Gleichgesinnten und hat Spaß beim Ausüben seiner Sportart.

Der Bundesvorstand des RKB hat sich auf die Fahne geschrieben, die Solidarität unter den Vereinen, insbesondere zwischen Ost und West, intensiver zu fördern. So ist vorgesehen, regelmäßige Treffen zwischen den Vereinen aus verschiedenen Bundesländern anzustreben und im Laufe der Zeit diese Zusammenkünfte auf weitere Vereine und gegebenenfalls auch auf andere Orte auszuweiten.

Neuigkeiten aus dem Breitensport und Freizeitsport