Am Sonntag, den 06.08.2017, führte der RMSV „Solidarität“ Oberwinden e.V. zum 37. Mal seine jährliche Radtouristikfahrt durch. Auf verschiedenen Strecken gingen bei herrlichem Radlerwetter insgesamt 79 Radfahrer/-innen auf Tour.

Ab 6 Uhr machten sich 39 Fahrer auf die 150 km Strecke (Siebentäler-Fahrt) von Oberwinden-Freiamt-Schweighausen-Biberach-Heidburg-Schonach-Furtwangen-Simonswald-Oberwinden. Hierbei waren 1610 Höhenmeter zu überwinden. Zusätzlich machten sich 33 Radfahrer auf den Weg, die anspruchsvolle 90-km-Strecke mit 675 Höhenmeter zu absolvieren. Über 60 km gingen 4 Fahrer an den Start und auf die 30-km-Strecke 3 Fahrer. Ältester Teilnehmer mit 85 Jahren war Alfred Reichenbach aus Oberwinden.

Am Start und an mehreren Posten auf der Strecke wurden die Fahrer durch die Streckenposten der Soli Oberwinden mit Getränken und Speisen verpflegt. Nach Rückkehr im Soli-Schuppen, wurden den Fahrern die Teilnahmeurkunden und Medaillen überreicht.

Für die perfekte Durchführung und die lange Vorbereitung, welche zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen hat, war der Ehrenvorsitzenden der Soli Erwin Schultis zuständig.

Rafael Kürz
Pressewart Soli Oberwinden

 

 

Fotos: Bernd Freider

Similar Posts

Leave a reply

required*