Etappenfahrt endet erst nach 1.200 Kilometern und neun Tagen in der französischen Partnerstadt.

 

Bad Salzuflen. Zwei Jahre lang haben Werner Jodeleit und Rolf Begemann geplant, Unterkünfte gebucht und Teile der Strecke persönlich unter die Reifen genommen. Am kommenden Freitag startet nun endlich das große Abenteuer.
Der Lohn der Mühe dürfte dabei für viele Menschen nicht besonders attraktiv klingen. Verspricht die Fahrrad-Etappenfahrt von Bad Salzuflen nach Millau doch zunächst einmal eine große körperliche Herausforderung zu werden. Das Organisatoren-Duo und die insgesamt 18 Mitstreiter sind sich aber sicher, dass die Reise neben manchem Tropfen Schweiß auch viele unvergessliche Momente bieten wird.

 

>> weiterlesen auf: Lippische Landeszeitung

Similar Posts

Leave a reply

required*