Bericht überr den R.K.V. Solidarität 1906 e.V. Herzogenaurach ais „infranken.de“.

 

Wenn Bürgermeister German Hacker (SPD) ein Fass ansticht, dann ist das völlig unspektakulär und nicht aufregend. Es spritzt nicht, es fließt kein Blut, sondern nach zweieinhalb Schlägen nur das Bier in den Krug. Da hatte Hacker Lederschürze beim Bieranstich der Soli-Kerwa auch nur umgebunden, weil die Zapfer eben immer eine Schürze anhaben und Brauereichef Peter Kitzmann war auch unnötig weit zurückgetreten, scheinbar traute er dem Herzogenauracher Bürgermeister nicht so recht.

 

Weiterlesen auf: http://www.infranken.de

Similar Posts

Leave a reply

required*