Mit Tanja Röder haben sie Stricken und  Häkeln gelernt. Diese Techniken wurden dann auch in Form von Vierecken in die Decken eingenäht. Die Kinder nähten  Ringe und Knöpfe an und  benutzten verschiedene Stoffarten, wie Taft, Cord, Samt, Seide, Strick und Fellstoffe.

Demnächst werden die „Soli-Kids“ dann den Weg nach Offenbach ins Seniorenzentrum antreten um ihre Decken abzugeben. Doch zu den Decken  werden noch kleine Geschenke, wie marmorierte Eier und Fensterbilder dazu kommen.

Wer Interesse hat, bei den „Soli-Kids“ mitzumachen, besonders Muttis sind gefragt, der wendet sich an Erika Breitenbach Tel.: 069/ 43005871 ) oder an Tanja Röder Handy: 0179 2950689.

Die „Soli-Kids“ sind immer mittwochs von 16-17 Uhr im Vereinsheim Am Mainbörnchen 3, Frankfurt/Main zu erreichen.

>> Mehr Infos unter:www.rmsv-fechenheim.de

Similar Posts

Leave a reply

required*