Neuer Referent für Öffentlichkeitsarbeit setzt erste Akzente

Offenbach am Main – Mit einer völlig überarbeiteten Internetseite startet der RKB „Solidarität“ Deutschland 1896 e.V. heute sein Internetangebot neu. Konzipiert und gestaltet, wurde der neue Internetauftritt durch Marcel Päßler, der im November 2015 die Nachfolge von Maja Fiskus als Referent für Öffentlichkeitsarbeit übernahm. „Mit der neuen Internetseite haben wir nicht nur in Punkto Gestaltung neue Akzente gesetzt, sondern auch die Bedienungsfreundlichkeit klar erhöht.“, freut sich Marcel Päßler. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Bundesgeschäftsstelle können die einfachere Handhabung bestätigen. „Die Erstellung von neuen Inhalten ist nun super einfach.“, führt Matthias Krause-Gaukstern, Geschäftsführer des Verbandes, aus.

Nächster Schritt: Einheitliches Autreten des Gesamtverbandes

Doch bei der neuen Internetseite alleine soll es – geht es nach Marcel Päßler – nicht bleiben. Er möchte die Landesverbände im nächsten Schritt an das Layout der Internetseite des Bundes angleichen. Für ihn eine logische Konsequenz, wenn es um einen einheitlichen Auftritt des Gesamtverbandes und einem hohen Wiedererkennungswert geht. Doch für heute lohnt sich erst einmal ein Besuch der neuen RKB-Internetseite unter www.die-soli.de.

Similar Posts

Leave a reply

required*