Ginsheim I gab keinen Punkt ab – Mona Hormann/ Anna Meier im 7-er Feld auf Platz fünf

Am vergangenen Samstag fand in der Turnhalle die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft der Radpolo U 19 Radpolo-Spielerinnen statt. Ausrichter war dieses mal der Radsportverein Halle e.V. Für Halle I Mona Hormann/ Anna Meier war es nach 2015 die zweite Teilnahme an einer Qualifikation . Aufgeregt startete man das Spiel gegen die Niedersachsen-Rivalen aus Frellstedt. Zur Halbzeit lagen die Hallerinnen mit 0:1 Toren zurück, diesen Stand konnten sie bis zum Ende auch nicht mehr kippen somit blieb es beim 0:1 für Frellstedt.

Dann hieß der nächste Gegner Ginsheim I ( DM- Vizemeister 2015) . Mit 1:1 Toren zur Halbzeit sah es gar nicht so schlecht aus, bevor die jungen Damen aus Hessen nochmals aufdrehten und mit 4:2 Toren gewannen. Die nächste Partie waren die Mädchen aus Ginsheim III ( Deutscher Meister der Schüler 2015). Auch in diesem Spiel sah es sehr ausgeglichen aus zur Halbzeit 1:1, dann versuchte Mona beim Stand von 2:2 Toren 15 Minuten vor Schluss das Blatt zu wenden. Doch die Torfrau hielt den Ball und flixte zum gegnerischen freien Haller Tor und erzielt mit dem Schlusspfiff das 3:2 für Ginsheim III.

Nun folgte die Entscheidung gegen Reideburg aus Sachsen-Anhalt. Mit 1:0 Toren zur Halbzeit für den Gegner und durch Konzentrationsschwäche mussten sie den 5:1 Sieg an Reideburg abgeben. Der leichteste Gegner des Tages sollte sich als Mörfelden da stellen, alle Teams erzielten hohe Siege nur Halle I brachte es nur zum 2:0 Sieg hervor. Der letzte Gegner des Tages war Colbitz aus der Magdeburger Börde. Mit 3:2 Toren lag man zur Halbzeit vorn und baute den Endsieg noch auf 5:2 Toren aus. Somit belegten Mona und Anna im 7-er Teilnehmerfeld den beachtlichen 5. Platz.

Das Endergebnis:
1. Ginsheim 38:12 Tore und 18 Punkte
2. Reideburg 31:12 Tore und 15 Punkte
3. Frellstedt 27:18 Tore und 12 Punkte
4. Ginsheim III 17:18 Tore und 9 Punkte
5. Halle I 12:15 Tore und 6 Punkte
6. Colbitz 18:27 Tore und 3 Punkte
7. Mörfelden 11:52 Tore und 0 Punkte

Die ersten 3 Teams nehmen am 23. April 2016 an der Deutschen Jugendmeisterschaft in Ebnat bei Nürnberg teil.

 

Bärbel Kahlert
Trainerin

Similar Posts

Leave a reply

required*