LINK zur Ausschreibung:  NW_Ausschreibung_ Nachwuchspokal_2018_01

LINK zur Ausschreibung:  SSB_2018_Kuertabelle_04

Auszug aus der Ausschreibung

Die komplette Ausschreibung für den Nachwuchspokal-Wettbewerb im Rollsport finden Sie unter “LINK zur Ausschreibung”.

Termin: Sonntag, den 23. September 2018

Ausrichter: RSV Ettlingen

Austragungsort: Pestalozzi-Sporthalle in Ettlingen

Gesamtleitung: Klaus Katzer, Rollsportleiter Baden

Meldungen: Die Vereine melden ihre Teilnehmer, max. 30 Häschen – Fortgeschrittene, zzgl. NW, JU, MK je Verein bis spätestens 10. September 2018 (Datum des Poststempels, Maileingang) an Klaus Katzer, Sonnenbühl 78, 75249 Kieselbronn. (Email: , Fax: 03212-5528937)

In den Meldungen müssen enthalten sein:

  1. Vereinsname,
  2. Name des Starters
  3. Geburtsdatum
  4. Prüfungen
  5. Disziplin.

DA DIE ANZAHL AUF 130 TEILNEHMER BEGRENZT IST, ENTSCHEIDET DER EINGANG DER MELDUNGEN
ÜBER DIE TEILNAHME.

Meldegebühr: je Teilnehmer 7.00 € Die Meldegebühr ist bei Abgabe der Sportausweise vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten.

Musik: CD’s (Audioformat, kein MP3)

Teilnahmeberechtigung: Alle Rollsportler des RKB Solidarität mit gültiger RKB-Lizenz

Zeitplan: Der Versand des Zeitplanes und der Teilnehmerliste erfolgt am 17.09.2018. Voraussichtlicher Beginn: 9.00 Uhr. Eine genaue Anfahrtsbeschreibung  wird allen Vereinen mit der Teilnehmerliste zugestellt.

Kampfrichter: Soweit möglich, wird von jedem meldenden Verein mind. ein Wertungsrichter eingeladen, bitte bei Teilnehmermeldung benennen!!!

Allgemeine Bestimmungen: Sollten in einer Klasse weniger als 5 Starter gemeldet werden, so wird diese mit der nächst höheren zusammengelegt. Bei größeren Teilnehmerzahlen und/oder großen Prüfungs- bzw. Altersunterschieden werden die Wettbewerbe entsprechend unterteilt. Alle Teilnehmer müssen mindestens in der Klasse starten, in der sie zuletzt bei Meisterschaften gestartet sind, ein Start in einer höheren Klasse ist, auch ohne Prüfung, zulässig. Für die Beschaffenheit der Lauffläche und für die sich daraus ergebenden Gefahren übernehmen Ausrichter und Veranstalter keine Haftung. Die Bereitstellung von ausgebildetem “Erste-Hilfe”-Personal obliegt dem ausrichtenden Verein. Alle Angaben ohne Gewähr.

Sollte ein Verein mehr als 30 Teilnehmer in den Klassen Häschen bis 6 Jahre – F2 melden wollen, so ist dies grundsätzlich möglich. In diesem Fall sind bei der Meldung diejenigen max. 30 Teilnehmer zu Kennzeichen, die für die Pokalwertung berücksichtig werden sollen. Sollte einer dieser gekennzeichneten Teilnehmer ausfallen, z.B. wegen Krankheit, so kann der Verein bis zur Auslosung der Startreihenfolge einen bereits gemeldeten Teilnehmer nachnominieren.

Klaus Katzer
Rollsportleiter Baden