Am Mittwoch, den 9.Dezember hatte der RMSV Soli Fechenheim seine Mittglieder zur Weihnachtsfeier eingeladen. Die Feier beendet immer das Vereinsjahr.

Im Vereinsheim waren die Tische hübsch geschmückt und die Frauen hatten alles zum gemeinsamen Essen vorbereitet. Da die langjährige Kassiererin Gisela Heiniz an der Jahreshauptversammlung ihr Amt an Rosi Püchler abgab, wollte die „Soli“ ihre Kassiererin würdig verabschieden, was aus gesundheitlichen Gründen, erst jetzt geschehen konnte. Der Vorsitzende Kurt Breitenbach und der ganze Vorstand dankte Gisela Heiniz mit lobenden Worten, Rosen und einem Geschenk für Ihre langjährige Arbeit. Außerdem
wurde ihr vom Bund RKB Solidarität die Ehrenplakette mit Urkunde und einem kleinen Geschenk vom 1. Vorsitzenden überreicht.

Auch die „kreativen Frauen“ beteiligten sich mit einem Weihnachtsgesteck am Schenken und gaben der Hoffnung Ausdruck, dass Gisela bald wieder gesund werden soll. Der Nikolaus hatte in diesem Jahr keine Zeit zum Erscheinen, doch für die Kinder und alle Helfer gab es auch eine Kleinigkeit. Mit Süßigkeiten und Kaffee klang die Feier aus.

Im neuen Jahr, nach den Ferien, treffen sich alle wieder und ein neues Vereinsjahr, das 120. seit Gründung, beginnt. Info bei Erika Breitenbach Tel.: 069/43005871 oder bei Reinhold Püchler (Womo) Tel.: 06101/5580287

Erika Breitenbach
RMSV Soli Fechenheim 1896 e.V.

Similar Posts

Leave a reply

required*