Zwei Kunstradpaare traten am Sonntag 23. Juli für den RSV Gutach bei der Baden-Württembergischen Landesmeisterschaft im schwäbischen Köngen in die Pedale. Mit einer hochklassigen Kür verteidigte der Zweier mit Sophie-Marie Nattmann und Caroline Wurth am Sonntagmorgen erfolgreich Ihren Landesmeistertitel. Ohne Nervosität präsentierten die beiden Radakrobatinnen, ihre mit Höchstschwierigkeiten gespickte Kür, von 146,30 aufgestellten Punkten. Die Stand- und Kraftübungen klappten bestens, bei den Drehungen und Pirouetten verloren sie jedoch einige Punkte. Trainer Frieder Blum war trotzdem mit der Leistung seiner Sportlerinnen sehr zufrieden: „Zu diesem Zeitpunkt, also noch Wochen vor der eigentlichen Wettkampfsaison, sieht das ganz gut aus“, meinte er abschließend. Mit 126,62 Punkten standen die RSVlerinnen als Baden-Württembergische Meisterinnen zum zweiten Mal ganz oben auf dem Podest bei den Elite-Frauen.

Etwas schwerer tat sich das Duo Lisa Schwendemann und Dènes Füssel. Sie standen aber in der Gruppe der Zweier offenen Klasse ebenfalls auf dem Podest. Mit 86,43 Punkten verbesserten sie ihr Vorjahresergebnis und schafften den Sprung auf den Bronzeplatz. Jedoch ist noch Luft nach oben. Die schwierige Kür mit 116,70 aufgestellten Punkten klappte noch nicht ganz. Anfangs auf zwei Rädern fuhren sie eine schöne harmonische Präsentation. Nach einem Sturz wurden jedoch beide etwas nervös, was die weiteren Übungen beeinträchtigte. Die Qualifikationshürde von 65 Zählern für die German Masters Serie, die am 9. September in Weil im Schönbuch beginnt, haben aber beide Paare souverän genommen.

Seit letzter Woche ist bekannt, dass das dritte German Masters am 7. Oktober in Gutach stattfindet. Kunstradsportlich wird ein weltmeisterliches Niveau in der Liebich-Sporthalle zu sehen sein, denn die besten Elite-Kunstradfahrerinnen und -fahrer aus ganz Deutschland reisen dafür in den Schwarzwald. Kurzfristig erhielt der RSV Gutach den Zuschlag für die Ausrichtung dieses hochkarätigen Wettkampftages. Zusammen mit der Deutschen Meisterschaft entscheidet die German Masters Serie, wer zur Weltmeisterschaft in diesem Jahr in Dornbirn (Österreich) fahren wird.

 

Karin Wurth
RadSportVerein Gutach

 

 

Fotos: Karin Wurth

Similar Posts

Leave a reply

required*