Breitensport und Freizeitsport

Der Breitensport und Freizeitsport im RKB und der Solijugend ist ein hervorragendes Beispiel für die Verbindung von Sport, Bildung und Kultur, wie sie in unserer Satzung verankert ist.

Ob ein- oder mehrtägige Radwanderungen, Ferien- und Auslandsfahrten, Fahrrad-Ralleys oder die jährlich stattfindende Internationale Touristische Friedensfahrt: Die Radwanderangebote der RKB-Vereine sind für alle offen. Die Kombination von Jugend- und Bildungsprogramm, Besichtigungen, Kultur und Sport erfreuen sich großer Beliebtheit.

Der Breitensport und Freizeitsport im RKB spricht alle Altersgruppen an. Speziell für Jugendliche werden bundesweit nahezu einzigartige offene Radtreffen, so etwa zu Ostern, Pfingsten und im Herbst, angeboten. Diese Veranstaltungen erfordern ein hohes Maß an Erfahrung: Unsere Ehrenamtlichen begleiten sie deshalb mit technischem, kartographischem, organisatorischem und pädagogischem Know-how.

So kommt es beim Geschicklichkeitsfahren oder beim Langsamfahren darauf an, wer sein Fahrrad wirklich beherrscht. Dagegen ist beim Badminton Kondition gefragt. Auch die Ballsportarten kommen hierbei nicht zu kurz. In vielen Vereinen findet man daher auch Fußball, Volleyball oder Basketball. Hier kann man sich dann mit Gleichgesinnten messen, ohne gleich ein Spitzensportler sein zu müssen!

Neuigkeiten aus dem Breitensport und Freizeitsport

Downloads